N26 - Kostenloses Konto mit Mastercard

 

Number26 Geld abheben

Kostenlose Kreditkarte mit Kontofunktion

  • Kreditkarte als Girokonto nutzbar
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen im Ausland
  • Kontoeröffnung in wenigen Minuten
  • Kein Postident nötig

Zum 07.09.2016 hat N26 (ehemals number26) seine Konditionen geändert. Abhebungen im Ausland bleiben unbegrenzt kostenlos, allerdings kann in Deutschland im Monat nur noch 3 mal kostenlos abgehoben werden. Mit einem Gehaltseingang, Sozialleistungen oder einem Geldeingang über 1.000€ oder für Kunden unter 26 Jahre erhöht sich die Anzahl an kostenlosen Abhebungen in Deutschland auf 5.

 

N26 (ehemals Number26) bietet ein kostenloses Girokonto mit einer Mastercad Kreditkarte (Debitkarte: Kartenzahlungen werden sofort dem Konto belastet) an. Bis vor Kurzem hatte das online Konto einige Schwächen, die N26 jedoch nach und nach ausgebessert hat. Inzwischen wird auch eine Maestro Karte zum Konto angeboten. Dadurch lässt sich das online Konto als vollwertiges Girokonto nutzen. Am besten ist es allerdings als Urlaubskonto geeignet.

Aufgrund der sehr empfehlenswerten Mastercard sollte man N26 zumindest als Zweitkonto in Betracht ziehen (weltweit kostenlos abheben + fehlende Fremdwährungsgebühr mit der MasterCard).

number26 MasterCard Kreditkarte

  Konto eröffnen
  N26- Kostenlos abheben und keine Fremdwährungsgebühr
Kreditkarte MasterCard
number26
Jahresgebühr 0€ - die Kreditkarte (und das online Konto) werden kostenlos angeboten
Auslandseinsatzgebühr Kreditkarte
0% - Zahlungen in € und Fremdwährung kostenlos, aber 1,7% bei Abhebungen in Fremdwährung (in € ohne Gebühr)
Partnerkarte Nein - Eine Partnerkarte wird nicht angeboten
Kostenlos abheben in Deutschland
0€ - an allen Geldautomaten mit MasterCard Zeichen (3 Abhebungen p.m. kostenlos)
Geld abheben im Ausland?
0€ - außerhalb Deutschlands keine Abhebegebühr (eventuell Fremdgebühren)
Kreditfunktion Nein
Startguthaben Nein
Rechnungsbegleichung Kartenguthaben gleich Kontoguthaben. Zahlungen werden direkt mit dem Guthaben auf dem online Konto verrechnet.
Karte  
Jahresgebühr

0€ - Maestro Karte kostenlos zum Konto bestellbar

Besonderheiten

Keine - Die Maestro Karte dient zum beszahlen in Deutschland (neben der Kreditkarte). Kostenlose Geld abheben nur mit Kreditkarte!

Besonderheiten
  • Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr
  • Kontoeröffnung und Legitimationsprüfung in wenigen Minuten
  • MasterCard Debitkarte (Kontoguthaben = Kartenguthaben)
  • Weltweit kostenlos Geld abheben (eventuell Fremdgebühren, die auf dem Automaten-Display erscheinen würden)
Kontoantrag
Konto eröffnen

Wer oder was ist N26 bzw. number26?

N26 ist ein noch recht junges Unternehmen aus Berlin, welches zum Start keine eigene Banklizenz besaß. Aus diesem Grund arbeitete number26 mit der wirecard Bank zusammen, über die sämtliche Zahlungen abgewickelt wurden. Inzwischen besitzt N26 jedoch eine eigene Banklizenz. Im Fall der Fälle greift für Kunden weiterhin die deutsche Einlagensicherung.

Sorgen müssen sich Kunden von N26 allerdings nicht machen. Das StartUp hat zahlreiche nationale und internationale Geldgeber, um seine geplante Expansionsstrategie problemlos stemmen zu können. Inzwischen bietet N26 sein online Konto auch im Ausland erfolgreich an.

MasterCard von N26 mit Girokonto

N26 bietet bisher erst ein Produkt an und das hat es in sich. Die kostenlose Kreditkarte von N26 besitzt eine umfangreiche Kontofunktion, so dass man auch Überweisungen von seinem Kreditkartenkonto tätigen und Daueraufträge einrichten kann. Außerdem können Lastschriften von dem Konto eingezogen werden, weshalb N26 das "Kreditkartenkonto" auch als Girokonto vermarktet.

Sehr schnelle Beantragung, Kontoeröffnung und Erhalt der Kreditkarte

Innovativ und wirklich neu ist die Kontoeröffnung. Bei N26 kann man sein Konto in wenigen Minuten online eröffnen. Die Legitimationsprüfung kann per Postident oder per WebCam (auch vom Smartphone oder Tablet) erfolgen. Unterlagen müssen nicht an die Bank zurück geschickt werden, so dass das Konto wirklich komplett online eröffnet werden kann. Bisher musste bei allen Direktbanken zumindest der Kontoeröffnungsantrag per Post zurückgeschickt werden. Bereits wenige Tage nach der Beantragung hat man seine N26 Kreditkarte im Briefkasten.

Die Kontoverwaltung erfolgt über eine App auf dem Smartphone. Das Konto lässt sich auch über das normale Online Banking am PC steuern, aber die Verwaltung über die App funktioniert am besten, weshalb wir ein Smartphone für die Nutzung von N26 empfehlen.

Welche Funktionen hat die Mastercard Kreditkarte?

Das eigentliche Highlight von N26 ist die Kreditkarte. Mit der Karte kann weltweit kostenlos Geld abgehoben werden, was inzwischen ja auch einige weitere Direktbanken anbieten. Die DKB erstattetw sogar noch mögliche Fremdgebühren, die im Ausland teilweise anfallen können (und vorher auf dem Display angezeigt werden). N26 verlangt jedoch keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen (Zahlungen in Euro sind natürlich ebenfalls kostenlos).

Bisher kombinierte nur die Consorsbank die Möglichkeit weltweit kostenlos Bargeld abzuheben mit dem Verzicht auf eine Fremdwährungsgebühr bei Zahlungen in einer anderen Währung als Euro. Die Consorsbank hat jedoch zum 05.12.15 eine Fremdwährungsgebühr eingeführt. Dafür bietet inzwischen die von den Konditionen her etwas interessantere 1plusCard ebenfalls dieses Extra.

Bei der Karte handelt es sich um eine Debitkarte, die (bzw. das Konto) vor der Benutzung aufgeladen werden muss. Die Aufladung kann per Überweisung auf das N26 online Konto erfolgen. Kontoguthaben ist gleich Kartenguthaben und Umsätze werden sofort mit dem Guthaben auf dem Konto verrechnet, so dass das Konto bzw. die Karte nicht überzogen werden können.

Aufgrund der fehlenden Kreditfunktion wird die Karte auch an Kunden mit einer nicht ganz so guten Bonität herausgegeben. Für Personen, die bereits etwas länger ein Konto suchen, stellt N26 eine gute Alternative zu den kostenpflichtigen Spezialkonten dar (Ansonsten bei der sehr kulanten norisbank versuchen).

Keine Kosten für Zahlungen und fürs Geld abheben im Ausland

Mit der Kreditkarte kann weltweit an allen Geldautomaten mit MasterCard-Zeichen gebührenfrei Geld abgehoben werden. Sollten an einem Geldautomat dennoch Fremdgebühren angezeigt werden, müsste man den Automaten wechseln oder sich mit den Sondergebühren einverstanden erklären und den Abhebevorgang fortsetzen. Nur die 1plusCard erstattet ihren Kunden solche bisher eher selten vorkommende Gebühren, obwohl der Kunde diese nachweislich am Geldautomat bestätigt hat.

Mit der Kreditkarte spart man sich allerdings neben den Abhebegebühren zusätzlich noch die Auslandseinsatzgebühr die üblicherweise anfällt, wenn man in einer ausländischen Währung mit seiner EC- oder Kreditkarte bezahlt. Aktuell bietet N26 knapp hinter der 1plusCard die beste Kreditkarte um Kosten fürs Geld abheben und Zahlungen im Ausland zu vermeiden.

Laufende Verbesserung des Angebots von N26

Anfangs handelte es sich bei dem Konto von N26 eher um eine Kreditkarte mit Kontofunktion. Nach und nach kamen weitere Möglichkeiten und Eigenschaften hinzu. Z.B. kann man sich inzwischen auf Wunsch auch eine Kreditlinie (Dispokredit) einrichten lassen und kostenlos Geld einzahlen (an Supermarktkassen von Penny, Real und DM). Erst Ende 2015 wurde das Angebot um eine Maestro Karte erweitert.

Das online Konto von N26 wurde und wird laufend verbessert. Nur an den fehlenden Kontoführungsgebühren wird sich nichts ändern. Allerdings musste N26 inzwischen bei einigen Innovationen wieder etwas zurückrudern. Die Möglichkeit kostenlos Bargeld einzuzahlen wurde nach einer kurzen Phase bereits auf nur noch 100€ im Monat reduziert, was immerhin für Kleingeld reicht. Die Bank befindet sich noch in der Findungsphase, daher würden wir N26 noch nicht als Hauptkonto empfehlen. Als Zweitkonto aber einer gute Wahl.